MARK BRITTON

Bücher

 

*Forever Jungs*

Das merkwürdige Verhalten von Männern in der Lebensmitte

 
 

Das »beste Alter« ist eine Bezeichnung, die der Wirklichkeit spottet. Schließlich meint sie nichts anderes als die peinlichste Phase im Leben des erwachsenen Menschen. Welche Dramen – hormoneller und sozialer Art – sich im und rund um den Mann in seiner zweiten Pubertät abspielen, das schildert Stand-up-Kabarettist Mark Britton in wunderbar selbstironischer und herzzerreißend ehrlicher Manier. Er zeigt: Die steile Etappe zwischen Teenager und Rentner, zwischen Skateboard und Rollator, zwischen Play Station und Intensivstation ist höchstwahrscheinlich doch bezwingbar. Es gibt einen Weg zurück zur Normalität.
»Apollo 50 – Wir haben ein Problem«
Erwachsene Männer in der zweiten Pubertät
Das ultimative Buch zur MidlifeCrisis

Mark Britton: Forever Jungs, Knaus-Verlag, 160 Seiten, 12,99 Euro

 

*Ein Englishman in Köln*

Tagebuch eines Losers

 
 

Als Comedian nach Deutschland zu ziehen ist genauso clever wie als Stripper nach Islamabad oder als Skilehrer nach Holland zu emigrieren. Aber Charlie Churchill will es wagen: ”Wenn ich vor Ende eines Jahres
zurückkomme, dann werde ich mich auf den Tresen stellen und nur mit einem String-Tanga und einer Pickelhaube bekleidet 'Neunundneunzig Luftballons' singen!”
In Köln warten seine große Liebe Katja, Standing Ovations und Hotelzimmer mit Pay-TV auf ihn. Aber im Land der Rechtsfahrer, Renovierungsfanatiker und Bei-Rot-Stehenbleiber stolpert er in ein kulturelles Minenfeld zwischen Ausländeramt und Elterninitiative, das ihn auf eine harte Probe stellt…
Mark Britton, Deutschlands Comedy-Import Nr. 1, stellt seinen ersten Comedy-Roman vor. Im Mittelpunkt des Buches, das man auch als ebenso amüsantes wie hintergründiges Einmaleins des Showbusiness lesen kann, steht Charlie Churchill, der in einem einzigen Jahr so ziemlich alle Desaster überlebt, die einem Mann passieren können; der den Deutschen den Comedy-Krieg erklärt hat – und fürchterlich auf die Nase fällt.
Kein Grund zum Verzweifeln: denn im Scheitern liegt gleichzeitig die Größe Charlie Churchills – und für den Autor Mark Britton die Würze seines eigenen Kleinkünstler-Lebens.

Mark Britton: Ein Englishman in Köln, Dabbelju Verlag, 246 Seiten, 9,90 Euro